FAQ

Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten.
Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen.

Gut zu Wissen

  • Was kostet mich die My Daily Input-App?
    Die App ist kostenfrei.
  • Muss ich mich anmelden, um die App nutzen zu können?
    Nein, du musst dich nicht mit E-Mail-Adresse o.ä. anmelden.
  • Woher wisst ihr, was ich sehen möchte?
    Wir zeigen dir täglich einige Infos als Inspiration, aber ansonsten stellst du dir deine Themen selbst zusammen.
  • Kann ich meine Themen aussuchen?
    Ja, unbedingt. Unsere Themensammlung wird ständig erweitert. Es kommen also weitere Themen Stück für Stück dazu. Solltest du spezielle Wünsche oder Anregungen haben, dann schreib uns gern an feedback@mydailyinput.com.
  • Wie lerne ich am besten?
    Stück für Stück. Wenn du sicher gehen willst, dass du es im Kopf hast, markiere dein Daily zum Wiederholen und lass es dir erneut – zusätzlich – anzeigen.

FAQ

Gleich die Vorwarnung: Hier holen wir etwas länger aus.

Zunächst freuen wir uns sehr über die Frage, da sie darauf schließen lässt, dass du viele spannende Themen entdeckt hast, die du am liebsten alle gleich auf einmal durchgegangen wärst. Diesen Wunsch können wir natürlich gut nachvollziehen.

Wie du vielleicht bei „Über uns“ gelesen hast, ist es unser Anliegen, unsere User zu motivieren, auch wirklich etwas Wissen zu behalten, anstatt sie „nur“ leicht zu unterhalten.

 

Wir haben zwei Grundthesen:

Manchmal ist weniger mehr.

Wir alle kennen das: Man surft im Netz, springt von Thema zu Thema, liest einen Witz, einen Artikel, schaut ein Video und noch eins und noch eins. Am Ende ist eine Stunde um und vom Inhalt ist nichts hängen geblieben, weil der Kopf schon lange abgeschaltet hat.

Wir glauben: Nachhaltiger ist ein überschaubarer Input, den man dann nicht nur überfliegt, sondern auch reflektiert und behalten kann.

Damit dies noch mehr unterstützt wird, gibt es bei My Daily Input beispielsweise auch die Wiederholungsfunktion und einzelne Quizthemen, damit man sich ganz unkompliziert auch selbst testen oder sich das Thema erneut in Erinnerung rufen kann.

 

Kurze Fakten versus Tiefe.

Wir sind keine Fachzeitschrift und keine Autoren wissenschaftlicher Publikationen. Wir wollen dich nicht mit detailliertem Fachwissen und umfangreichen Themen bombardieren, sondern unser Ziel ist es, dir einen Einstieg in viele, ganz verschiedene Themen anzubieten, Wissenslücken zu schließen oder dich zu neuen Dingen zu inspirieren.

Toll ist es, wenn du dich mal mit Themen beschäftigst, die auch für dich neu sind. Vielleicht wirst du neugierig, entdeckst ein neues Hobby oder spannende Fakten, die Lust auf mehr machen. In diesem Fall kannst du dein Wissen weiter ausbauen, indem du ähnliche Themen abonnierst oder dich auch außerhalb unserer App weiter mit dem Thema befassen, ein Buch dazu lesen, recherchieren oder das Thema in deinen Alltag integrieren.

Wer gerne ausführlich in die Tiefe einsteigen möchte oder stundenlang diverse Themen durchstöbern will, wird anderweitig sicher bereits fündig.

Wir wünschen uns unsere App als einen Beitrag dazu, Tag für Tag ein wenig an sich zu arbeiten. Möglichst einfach und unkompliziert. Stück für Stück. Wir sehen uns als Teil deines Teams und als deine Unterstützer fühlen wir uns daher auch in der Verantwortung, dich nicht stundenlang am Handy zu halten, sondern dich eher dazu zu ermuntern, dich stattdessen ins Leben zu stürzen und deine Offline-Zeit zu nutzen und zu genießen.

 

Ob die aktuelle maximale Anzahl an abonnierbaren Themen die endgültige ist, wissen wir noch nicht. Hoffentlich erreichen wir entsprechender Userzahlen die uns –auch finanziell– ermöglichen, dies noch wissenschaftlich fundierter untersuchen zu lassen. Eine Erweiterung auf 10 für überzeugte Nutzer ist bereits durch Anlegen eines Profils möglich. Hier ist also durchaus noch Bewegung drin.

Bis dahin gilt: Du kannst dich auf die Themen, die dich interessieren, freuen und sie – sobald deine aktuellen Themen beendet sind – gleich als Nächstes abonnieren. Das sollte bei den meisten Themen – je nach Anzahl an Dailys – in 3 – 4 Wochen der Fall sein.

 

Die Einführung in die App mit hilfreichen Bilder und Erklärungen findest du in der App unter "Mehr" und dann unter "Hilfe". Du kannst sie dir dort unendlich oft anschauen.

Das kommt ganz auf dich darauf an. Bist du jeden Tag in der App, wird dir auch jedes Daily des Themas angezeigt.

Das bedeutet zum einen, dass Themen, die sich auf bestimmte Daten beziehen, an manchen Tagen schlichtweg kein Daily haben und daher auch nichts anzeigen. Zum anderen bedeutet das aber auch, dass du ein Daily verpasst, wenn du nicht in die App schaust. „Mach ich heute nicht, mach ich morgen” gibts bei uns also nicht.

Du siehst jeden Tag maximal ein wiederholtes Daily pro Thema und das frühestens drei Tage, nachdem du „wiederholen” gedrückt hast. Frei nach dem Motto Weniger ist Mehr kannst du die Inhalte so besser verinnerlichen und merkst gleich, ob das Wissen auch wirklich im Gedächtnis geblieben ist. Wenn nicht, einfach erneut „wiederholen” drücken und weiter gehts – Stück für Stück eben.

Dann ist es hoffentlich nur NOCH nicht dabei. Es werden ohnehin nicht nur die bereits bestehenden Themen stetig erweitert, sondern weitere Themen sind bereits in Arbeit und folgen Stück für Stück. Wir stehen am Anfang unserer Mission und hoffen mit der Themenauswahl einen ersten Einblick in die Möglichkeiten von My Daily Input zu schaffen. Es war eine bewusste Entscheidung nicht mit einem klaren Themenschwerpunkt anzufangen, sondern die Bandbreite im Ansatz darzulegen.
Weitere Kategorien und weitere Themen sind bereits angedacht, in Arbeit und ggf. kurz vor Fertigstellung, daher hoffen wir, dass auch dein Wunschthema dabei ist.

Wir bitten daher um etwas Geduld, hoffen aber, dass du auch jetzt schon etwas in der Auswahl findest, was dich interessiert, inspiriert oder auch motiviert täglich dazuzulernen. Vielleicht unterstützt du unsere Mission sogar und machst Freunde und Kollegen darauf aufmerksam.

Ist dein Thema nicht dabei, aber du hast es schon gesehen?

Wir sind andauernd in der Qualitätssicherung und Optimierung der Themen. Gerade in der Anfangsphase kann es deswegen zu Anpassungen kommen. Sollte sich ggf. nur der Name deines Themas geändert haben, müsste dies dennoch nachvollziehbar und weiterhin in der Kategorie aufzufinden sein.
Wenn das Thema ganz verschwunden ist, kann es dafür eigentlich nur zwei gute Gründe geben: Es musste inhaltlich herausgenommen oder überarbeitet werden. Sollten wir sensible Daten verwendet haben oder aufgrund von anderen Belangen den Inhalt nicht mehr als Angemessen ansehen, so kann es vereinzelt vorkommen, dass wir diesen entfernen bzw. vorübergehend herausnehmen. Wir klären und bearbeiten den Sachverhalt schnellstmöglich. In diesem Falle bitten wir um dein Verständnis.

Bitte prüfe zunächst, ob auf deinem iPhone oder Android-Gerät die benannte Betriebssystem-Version oder höher installiert ist und aktualisiere sie andernfalls. Danach sollte der Download funktionieren.

Solltest du dennoch Probleme haben, überprüfe bitte zunächst deinen Apple- oder Google-Account und wenn es dran nicht liegt, schreib uns bitte, gern an service@mydailyinput.com.

Wir arbeiten gerade daran, die My Daily Input App bald auch auf Englisch zu veröffentlichen. Du kannst dann jederzeit auch selbst die Sprache wechseln. Wir freuen uns darauf, dass dann noch mehr Menschen mit uns Tag für Tag etwas Neues lernen können.

Weitere Sprachen sind derzeit noch nicht vorgesehen, aber da halten wir dich gern in den News auf dem Laufenden.

Es stimmt: Auch wenn du das gleiche Thema wie jemand anderes abonniert hast, kann es sein, dass ihr heute unterschiedliche Inhalte seht.

Das ist nicht der Fall wenn:

  • das Thema sich auf den Tag bezieht oder
  • ihr das Thema am selben Tag abonniert / eurer Auswahl hinzugefügt habt.

Die meisten Themen bei uns richten sich aber schlichtweg nach dir, sie fangen vom Anfang an, wenn du sie deiner Liste hinzufügst.

Damit ist sichergestellt, dass du die bestmögliche Erfahrung hast und nicht je nach Start mitten im Thema einsteigst und einen wichtigen Teil verpasst.

Damit man seinen Bekannten nicht immer hinterherhinkt, haben wir deshalb die meisten Themen eher überschaubar kurz gehalten bzw. aufgeteilt. Es dauert also nur wenige Tage, bis das Thema abgeschlossen ist und beim nächsten Thema kann man dann bewusst parallel anfangen, damit man sich nicht jedes Mal schon den Witz anhören muss, denn man erst übermorgen selbst liest. Die individuelle Anpassung der Themen fördert außerdem die Kommunikation, da man sich über unterschiedliche Themen austauschen kann. Wenn dein Motivationszitat heute nicht so spannend ist, hat jemand von deinen Freunden dafür vielleicht ein cooles Fußballzitat für dich …

Also viel Spaß beim Abgleichen und gegenseitigen Erinnern.

Die Zahlen zeigen dir immer, dass du X von möglichen Y von Z insgesamt gesehen hast.
Steht bei dir beispielsweise 2/3/30, so hast du zwei von möglichen drei von insgesamt 30 Dailys gesehen.
Liest man das von hinten, bedeutet es:

  1. Das ausgewählte Thema hält insgesamt 30 Wissenshäppchen für dich parat.
  2. Wenn du seit dem Abonnieren des Themas jeden Tag in der App gewesen wärst, hättest du insgesamt bisher drei Dailys gesehen. Anders ausgedrückt: Heute wird das Daily Nr. 3 des Themas angezeigt.
  3. Du warst aber offensichtlich nur an zwei Tagen (einer davon ist heute) in der App, daher hast du nur zwei Dailys gesehen.

Du kannst in diesem Beispiel also maximal 30/30/30 erreichen, wenn du dir jeden Tag die Dailys ansiehst und das sollte natürlich dein Ziel sein.
Wir wollen dir dabei helfen, dir möglichst konsequent in kleinen Schritten Wissen anzueignen. Die vielen kleinen Schritte helfen natürlich nur, wenn man sie auch geht.
Das Wissen zu sehen, ist dabei die Grundlage und der womöglich einfachste Teil des Erfolgs. Ob du die Dailys dann auch wirklich verinnerlichst, bleibt weiterhin deine eigene Entscheidung. Wir können dich nur dazu animieren und dich dabei unterstützen. Hier hilft dir hoffentlich auch unsere angepasste Wiederholungsfunktion.

Nicht wundern:
Das Mitzählen, wie viele Dailys du gesehen hast, erfolgt jedoch erst mit dem Update zur Version 1.3 (frühestens ab dem 03.09.2020); von daher siehst du bei allen Themen, die du vorher bereits abonniert hattest, weiterhin nur zwei Zahlen (z.B. 3/30). Die erste Zahl fehlt hier, also siehst du, dass du insgesamt aktuell beim vierten von 30 Dailys bist.

Wir wünschen viel Spaß mit diesem Feature und hoffen, es motiviert dich, dranzubleiben.

Falls du noch kein Profil angelegt hast, dann mach dies einfach unter „mehr“. Wenn du dich dann anmeldest, kannst du mit deinem Profil jederzeit da weitermachen, wo du aufgehört hast und bist geräteunabhängig.

Unter „Mehr” kannst du dich jetzt kostenfrei registrieren, aber wieso?

Kurzfassung:

  1. Behalte deine Daten auch bei Gerätewechsel.
  2. Abonniere bis zu 10 Themen.
  3. Archiviere bis zu 50 Dailys.

Gern erläutern wir das für Interessierte auch etwas ausführlicher:

Bisher speichert dein Gerät, welche Themen du abonniert hast. Das bedeutet auch: Setzt du dein Handy zurück oder wechselst es, weil du es verloren hast, es dir geklaut wurde oder du dir schlichtweg ein neues Gerät anschaffst, ist dein gesamter Fortschritt weg.

Nur, wenn du dich über ein externes Medium identifizieren kannst (E-Mail oder anderweitiger Account), können wir deinen aktuellen Stand geräteunabhängig sichern.

Welche Themen und Dailys du gewählt, gesehen und bereits erledigt hast und was sich in deinem Archiv befindet, ist somit immer auf dem aktuellen Stand und kann von dir jederzeit auch auf dem neuen Handy fortgesetzt werden.

Dein Anmelden zeigt uns, dass dir unsere App richtig gut gefällt und dass du noch mehr regelmäßig dazulernen willst.

Das ist der Grund, warum wir dir gern mehr Möglichkeiten bieten wollen. Du kannst damit mehr Themen abonnieren und mehr Dailys archivieren, um noch mehr aus der App und dir selbst herauszuholen.

Was uns wichtig ist:

  1. Meldest du dich per E-Mail bei uns an, gibt es keine Newsletter, ohne dass wir hierfür eine separate Zustimmung einholen. Deine E-Mail wird also ausschließlich für die Anfangsbestätigung sowie ggf. für das Ändern des Passwortes o.ä. verwendet.
  2. Meldest du dich über einen Drittanbieter an, erhalten wir keinerlei unanonymisierte Zusatzinformationen zur Weiterverwendung. Nur der Drittanbieter weiß dann, wer du bist, aber er weiß natürlich nicht, was du bei uns abonniert hast.

Ja, beides ist möglich. Wenn du ein Thema abgebrochen hast, wirst du gefragt, ob du dieses „neu starten“ oder „fortsetzen“ möchtest.

Beim Fortsetzen erhältst du dann das Daily, welches du am Tag des Abbrechens gesehen hast, erneut, und am nächsten Tag geht es normal weiter.

Keine Sorge also vorm Abbrechen oder Pausieren, wenn dir mal nach einem anderen Thema ist.

Springe doch gleich zum „Wieso“, wenn das der Kern deiner Frage ist. 🙂

Was:

Bei My Daily Input gibt es die Option, ein Pro-Abonnement abzuschließen.

Als kleines Dankeschön für ihre Unterstützung werden Pro-User für den Zeitraum des Abonnements nicht durch Werbebanner abgelenkt und haben eine Rückblickfunktion zu Verfügung, die es ihnen ermöglicht, erneut auf die Dailys von gestern und vorgestern zuzugreifen. So macht das tägliche Lernen hoffentlich noch mehr Spaß und weniger Dailys werden verpasst.

Wir möchten dir zeigen, dass wir uns freuen, wenn Menschen sich über unsere täglichen kostenfreien Wissenshäppchen so sehr freuen, dass sie uns finanziell in unserer Mission unterstützen möchten. Der Preis für ein Pro-Abonnement ist je nach Land unterschiedlich, liegt aber meist bei umgerechnet ca. 1 € pro Monat.

In Deutschland liegt

  • der Preis für ein Monatsabo z.B. bei 0,99 € und
  • der Preis für ein Jahresabo bei umgerechnet ca. 0,83€ (9,99 € pro Jahr).

Das ist einerseits viel Geld, andererseits ist es nicht mal ein Kaffee, eine Kugel Eis oder ein Bier im Monat.

Die Abos sind jeweils mit wenigen Klicks unkompliziert bis 24 Stunden vor Ablauf des Gültigkeitszeitraums kündbar.

Auch hier gilt für uns: So einfach wie möglich.

 

Wo:

Für den Abschluss eines Pro-Abos brauchst du ein Profil, u.a. damit wir sicherstellen können, dass es technisch stets zuverlässig dir als richtigem User zugeordnet wird, auch wenn du mal dein Handy durch ein neueres Model ersetzt.

Falls du dich also für ein Pro-Abo entscheidest, einfach ein Profil anlegen und dann unter „Mehr“, beim Pro Abo „Mehr erfahren“ auswählen und dort das Pro-Abo deiner Wahl abschließen.

ACHTUNG: Die Abos sind technisch aktuell leider gerätespezifisch. IOS-Nutzer haben also ein IOS-Abo abgeschlossen und können dies technisch nicht auf ein Android-Gerät übertragen. Ebenso anders herum. Ist dein aktuelles Handy ein Android-Modell und du überlegst, dir ein iPhone zuzulegen, schließe besser ein Monatsabo ab. Sollte sich dein Gerätewechsel zufällig kurz nach dem Abschluss eines Jahresabos ergeben haben, schreib uns eine Mail, wenn es soweit ist, und wir werden uns bemühen, eine Lösung dafür zu finden.

 

Wieso:

Mit den Vorteilen des Pro-Abos möchten wir uns bei allen bedanken, die uns auch finanziell unterstützen. Wir möchten es so vielen Leuten so einfach wie möglich machen, täglich etwas dazuzulernen. Unsere Mission beinhaltet auch, dies möglichst vielen Menschen kostenfrei zu ermöglichen. Um das aber auch nachhaltig realisieren zu können, sind wir auf Unterstützer angewiesen. Für diese werden wir uns auch in Zukunft kleine Extra-Funktionen einfallen lassen.

Selbst wenn wir keine weiteren Themen schreiben und die App nicht weiterentwickeln würden, kostet ihr Betrieb Geld. Ja, wir haben also Kosten und ja, es ist und muss unser Ziel sein, dass sich diese langfristig gesehen auch tragen können, aber über all dem steht vor allem unsere Mission und nicht ein womöglicher Gewinn.

Aus diesen Gründen gibt es mit dem Pro-Abo eine Möglichkeit für User, nicht einfach nur ein Trinkgeld zu geben, sondern uns wirklich dauerhaft zu unterstützen und zumindest kleinere Vorteile dafür als Dank zu erhalten. Damit können wir dann vor allem unser wichtigstes Ziel weiter verfolgen: Neue, spannende Themen anzubieten und so dauerhaft sicherzustellen, dass die Themenauswahl weiterhin quantitativ und qualitativ wächst und gedeiht.

Es ist schwierig, dauerhaft die Balance zwischen Pro & kostenfrei, zwischen viel und wenig Werbung, zwischen Aufdrängen und dezentem Einblenden zu finden, doch vor allem fühlen wir uns selbst verantwortlich dafür, dass das Herz unserer App kostenfrei ist und bleibt. So kann man auch sehr gut ohne Pro-Abo (und selbst ohne Angabe von Daten für eine Profilanmeldung) die App nutzen und täglich etwas dazulernen. Gerade weil dies uns wichtig ist, gibt es hier eine so lange Erklärung – auch, um unseren Usern zu zeigen, wie die App tragfähig bleiben kann, ganz ohne heimliche Hintergedanken oder künstliches Wettbieten von möglichen externen Investoren mit anderweitigen Absichten.

Wir finden es wichtig, von Anfang an transparent zu sein und nicht über Jahre ein großes Unternehmen aufzubauen, um dann irgendwann mit Geschäftsmodellen um die Ecke zu kommen, die dann mögliche Routinen jahrelanger Nutzer ausnutzen. Wir möchten zeigen, was du erwarten kannst und wofür wir stehen. Dennoch entwickeln wir uns – auch dank der vielen Rückmeldungen unserer  Nutzer – gemeinsam weiter und somit bleibt es eine Vertrauenssache und ein stetiges beidseitiges Abwägen, ob wir unserem eigenen Anspruch auch weiter gerecht werden. Es bleibt eine spannende Reise und wir freuen uns, wenn  wir uns gegenseitig dabei begleiten und Unterstützen.

Für weitere Fragen zum Pro-Abo, für Themenideen oder andere Vorschläge, beispielsweise für Extra-Gimmicks für Pro-Nutzer, freuen wir uns sehr über eine Mail an feedback@mydailyinput.com.

Ansonsten auch hier noch einmal vielen Dank allen Unterstützern für das Vertrauen und euren Support, sei es durch Feedback, durch Teilen der App und ihrer Inhalte, durch positives Ansprechen im Freundeskreis, durch euer Trinkgeld oder eben ein Pro-Abo.

Danke!